von Sandra Blome

Neu erschienen: Alter und Trauma - Das Lesebuch zum Projekt

Alter und Trauma - das Lesebuch zum Projekt ist als kostenloser Download oder in der Buchversion erhältlich. Nähere Informationen finden Sie hier...

Weiterlesen …

von Sandra Blome

Abschlusstagung Alter und Trauma: Aktueller Workshop zu Gewaltprävention und Opferschutz

Was passieren muss, wenn hochbetagte Täter und Opfer aufeinander treffen

Wie kann man die Opfer schützen, wenn sie im Pflegeheim auf frühere Täter treffen? Und wie können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen für dieses Thema sensibilisiert werden? Seit 2015 führt der Bundesverband Information & Beratung für NS-Verfolgte dazu ein Projekt mit dem Institut für soziale Innovationen (ISI) durch...

Weiterlesen …

von Sandra Blome

Jetzt noch anmelden zur Abschlusstagung am 14.09.2016: Traumafolgen verstehen und Hilfen verbessern

Bilanz und Erfahrungsaustausch zum Projekt Alter und Trauma

Warum kehren Erinnerungen an gewaltvolle Erfahrungen zum Beispiel aus der Kriegskindheit im Alter mit aller Macht zurück? Ist es richtiger, solche Traumata anzusprechen oder ist es besser zu schweigen?

Das Spektrum der Fragen an das Verbundprojekt Alter und Trauma war und ist vielfältig. Auf der Abschlusstagung im September stehen die Erfahrungen, Erkenntnisse und Wirkungen im Fokus.

Weiterlesen …

von Sandra Blome

Aus (Flucht)Erfahrungen lernen

Der aktuelle Alter und Trauma Newsletter zum Thema Flucht gestern und heute

Deutschland ist ein Flüchtlingsland, und in zahlreichen Familien leben Menschen mit Fluchterfahrungen. Flüchtlinge und Vertriebenen erlebten oft Unterstützung und Solidarität. Doch ebenso oft begegneten sie dem Gegenteil, wurden (und werden) für die Ursachen eigener Not verantwortlich gemacht.

Eine ähnliche Spaltung zeigt sich heute wieder in der Haltung gegenüber Flüchtlingen: Abwehr und die Ablehnung auf der einen, tätiges Mitgefühl und Willkommen auf der anderen Seite.

Im folgenden Text erläutert unser Verbundpartner ISI e.V. die sozial-historischen Hintergründe und lenkt den Blick auf wirksame Hilfen für die traumatisierten Menschen, die nach Deutschland kommen....

Weiterlesen …

von Sandra Blome

Pflicht, Kür und die Lust auf Innovation...

So gelingt der Transfer des Themas Alter und Trauma in die fachliche Praxis

Erfahrungen aus 20 Jahren Pflegeversicherung haben vielen engagierten Fachkräften in der Altenpflege vor allem dies gezeigt: Vieles wird zusätzlich verlangt, das ohne spezielles Wissen und zusätzliche Ressourcen nicht zu schaffen ist. In der Folge reagiert man bei neuen Themen eher zurückhaltend oder kritisiert selbst relevante und innovative Impulse für die eigene Arbeit als bloße „Theorie“...

Weiterlesen …